Das Lied des Meeres












es ist Zeit

wenn jedes Wort
nur leer in meinen Ohren dröhnt
und das Sehnen übermächtig wird
klingt von Ferne fast unhörbar
ein Möwenschrei

es ist Zeit

wenn mit geschlossenen Augen
an der Ampelkreuzung
feine Salzluft durch die Straßen weht
und unter meinen Füßen
das Donnern ferner Brandung bebt

es ist Zeit

wenn sich der schwarze Asphalt
wandelt in pudrig weißen Sand
und ich die Muschel in der Jackentasche greife

weiß ich,

es ist Zeit den Weg zu nehmen
nordwärts, dem Lied des Meeres folgend





veredit©22.05.09/23.08.09

Safe Creative #0910074647035

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Lied, Veredit!

    Ihr könnt mich aus dem Meer tragen, aber das Meer niemals aus mir. Zitat Sunny

    Einen schönen Sonntag wünscht Dir
    Steven D!

    AntwortenLöschen
  2. Hallo Steven,

    ja, dem kann ich aus tiefstem Herzen zustimmen.

    danke Dir fürs Lesen und Verstehen

    liebe Grüße
    veredit

    AntwortenLöschen
  3. Hola Veredeti, te envío un saludo desde Guatemala.

    Me encantó tu blog y todo lo que leí. Lástima no hablo Alemán. Pero con el traductor se resuelve.

    Un abrazo.

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...