gedankenbilder II




worteworte
wie feuchter ton
wieder & wieder
gefühlte formen
stets neu
gedacht

gebrannt im
feuer
der herzen



veredit©10

Safe Creative #1001105283823



Antwortgedicht auf ahoras: Gedankenbilder Danke für den schönen Impuls liebe Barbara
.
.
.
.
.

Kommentare:

  1. luz de vida, todo muy bello como siempre, todo genial, abrazos

    AntwortenLöschen
  2. Uma gradação que nos ensina a luz e as trevas que somos.

    AntwortenLöschen
  3. Gracias Manuel. La luz, pero las sombras son importantes para nuestras vidas, para nosotros como artistas y como seres humanos, abrazos

    AntwortenLöschen
  4. E este desenvolvimento, devemos sempre lembrar e interiorizar.

    Obrigado meu querido Henrique.

    Liebe Grüße,

    Isabella

    AntwortenLöschen
  5. Thanks for the fire in your heart.

    AntwortenLöschen
  6. Worte, Worte ... schwierig, Geschichte zu machen ... Hugs. Philip

    AntwortenLöschen
  7. For this words, I give you a really warm smile dear Pietari

    AntwortenLöschen
  8. Que bela imagem e que suaves palavras!
    beijinho

    AntwortenLöschen
  9. Ευχαριστώ για την επίσκεψή σας Φιλίππου. Δυστυχώς, δεν μπορώ να καταλάβω πραγματικά το σχόλιό σας. Μιλάμε για τα ποιήματα στο blog Ναι, φυσικά, επίσης να δείτε τις εικόνες. χαιρετισμούς αγάπη και μια ωραία βραδιά για εσάς. Isabella

    Ελπίζω ο μεταφραστής λειτουργεί καλά!

    AntwortenLöschen
  10. beautiful, simply, succinctly, beautiful!!!

    AntwortenLöschen
  11. Que alegria, obrigado cara amiga.

    Um forte abraço

    AntwortenLöschen
  12. Thank you love, the very short poems, it did to me - What I am happy to read you always again here Jenean.

    I embrace you warmly,

    Isabella

    AntwortenLöschen
  13. Über Barbaras Gedicht, zu dem Du dieses schöne Kommentargedicht geschrieben hast, bist Du durch Verlinkung sozusagen mit in meinem kleinen Projekt "Verse und Leben" (wie es Petros an einer Stelle genannt hat): http://www.maier-lyrik.de/blog/2010/01/09/aphorismus-110/ gelandet. Das will ich dort doch gleich mal mit vermerken!

    "Gebrannt im Feuer der Herzen" ist das - finde ich - strahlendste Juwel in Deinem Gedicht.

    Liebe Grüße
    Helmut

    AntwortenLöschen
  14. Gracias por tus amables palabras!

    Un fuerte abrazo,

    Isabella

    AntwortenLöschen
  15. Lieber Helmut,

    ja, ich finde diesen gegenseitigen Austausch und das Impulsgeben einfach wundervoll. Bei Petros "Herzkalt" habe ich ja auch einen kleinen Beitrag gepostet. Ich freue mich sehr, dass Dir diese Stelle so gefällt und finde es natürlich toll, wenn Du es bei Dir notierst. Du bist ja sowieso mit meinem Blog über die Blogliste verbunden.

    ganz liebe Grüße, danke für Deine so regelmäßigen freundlichen Besuche und einen schönen Abend noch,

    Isabella

    AntwortenLöschen
  16. Liebe Isabella, danke für Deine Verlinkung. Das freut mich sehr.

    ... gefühlte formen ...
    ...gebrannt im feuer der herzen

    Wie gut Du das eingefangen hast.
    Oft denke ich, träume ich in Bildern, die ich dann mit allen Sinnen umsetze. Dir wird es genau so ergehen, denn sonst hättest Du so nicht schreiben können.

    Mir gefällt es sehr gut, wenn wir uns gegenseitig verlinken. Es ist eine gute Art, zu kommunizieren.

    Liebe Grüße
    Barbara

    AntwortenLöschen
  17. Liebe Barbara,

    ja, genauso ist es. Das hat mir auch sehr viel Freude gemacht, den "Funken überspringen" zu lassen und ich freue mich auch über das "Vernetzen" ... man rückt doch so ein Stückchen näher zu einander und der Austausch mit Dir bedeutet mir sehr viel.

    ich schicke Dir ganz liebe Nachtgrüße
    Isabella

    AntwortenLöschen
  18. Ich schicke Dir einen lieben Morgengruß.
    Wir werden noch viele schöne Gemeinsamkeiten entdecken. Ich freue mich darüber auch sehr.
    Barbara

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...