Winterstadt








Seit Tagen hält der Schnee die Stadt gefangen
und Stille hat den raschen Puls verschluckt.
Will man von A nach B gelangen
setzt man den Schritt bedacht, bleibt unterm Wind geduckt.

Denn der regiert, pfeift eisgezähnt um Ecken,
lässt kecke Nasen rot und blitzeblau erstarren.
Wer kann, verkriecht sich rasch in wärmeren Verstecken,
das ist ein Wetter doch für Huskies nur und Narren,

die gerne Glühwein trinken, auf dem Schlossteich schlittern,
am End‘ noch Rodeln gehen, das ist doch unerhört.
Wir schauen zu mit innerlichem Zittern,
vom Wintermärchenzauber gänzlich unbetört.



veredit©10









Safe Creative #1001135308350

Kommentare:

  1. Soooo unbetört? Schade!
    - Doch das Gedicht ist klasse!!!

    Liebe Grüße
    Helmut

    AntwortenLöschen
  2. lach*** ... lieber Helmut, Du kennst mich doch sicherlich schon gut genug, um zu wissen, dass das nicht so ganz von mir nachvollzogen wird. Ich gehöre da mehr zur Narrenliga.

    Danke Dir herzlichst fürs "klasse" und erst recht für die 3 Ausrufezeichen.

    Liebe Grüße
    Isabella

    AntwortenLöschen
  3. ... Winter - wie in Polen. Glühwein Bier? Warum nicht?. Glühwein - warum nicht?. Freundschaft - ja!

    AntwortenLöschen
  4. Du hast Recht lieber cinek, Freundschaft ob hier, in Polen oder wo auch immer auf der Welt und die Freude am Teilen sei es der Winter, die Natur oder die gemeinsamen Aktionen, ist sehr, sehr wichtig.

    herzlichst
    Isabella

    AntwortenLöschen
  5. I have noticed lately that the nose gets really cold in the winter while going from A to B. The old nose is a cold one...

    AntwortenLöschen
  6. Oh, and i tried the translator thingy on the blog today and it looks different now. Thanks for the suggestion!

    AntwortenLöschen
  7. Estes invernos com neve apenas fazem parte dos sonhos e imagens, pois nunca temos aqui pelo Porto neve ... nunca.
    Quando cai um pouco, muito raramente, muito pouca, é uma festa mas fugaz .. nem um dia permanece.

    AntwortenLöschen
  8. a remarkable understanding of you dear friend ... against a cold nose, we can certainly do something rather than against a cold heart ... warmest greetings to Finland.

    Isabella

    *** Fine, I am glad that you've decided on the translator .. Thank you!

    AntwortenLöschen
  9. Isso é muito ruim, mas você só aquece a tempestade do Golfo. Tivemos mais de 30 anos, não tanto e tão longa como a neve, e eu gosto do silêncio da natureza e do ambiente monocromático. Ela tem seu próprio charme.

    Beijos

    AntwortenLöschen
  10. Wie du den Winter beschreibst, möchte man doch gerne Mal ein Narr sein, nur um des Gefühls willen... Oder Husky ;)

    AntwortenLöschen
  11. Woohoo... Cold? Who's talking about cold? Hmm lemme see... it's hot here this morning at -3 and of course a slight snow is falling...

    I've gotta go outside and get my nose warm... I think that I will take the snowshoes this morning and go in the forest near a place I know... well you have to go on snowshoes because there is no other way!

    Roger G. :-)))

    AntwortenLöschen
  12. Winter...schön ein-gefangen.
    Gruß
    Petros

    AntwortenLöschen
  13. Liebe bine - nur Mut und ran! würde ich mal sagen, lach***

    ein herrliches Wochenende für Dich, alles Liebe
    Isabella

    AntwortenLöschen
  14. Clairement Roger, tu es le pro d'hiver, aucune question!

    Certainement, je connais de tels hivers riches en neige encore de mon enfance bien que nous n'ayons presque jamais besoin ici des chaussures de neige. Je peux encore jouir du blanc cette année bien que j'attende, pourtant, déjà beaucoup le printemps, mais jusque là, je suis aussi volontiers et beaucoup au dehors.

    Tout à fait chers saluts

    Isabella :-)))

    AntwortenLöschen
  15. Lieber Petros, wunderbar, Dich hier zu lesen, ganz herzlich willkommen auch hier nochmals.

    Ja, müssen eben das Beste draus machen und ehrlich gesagt, es fällt mir nicht schwer, denn ich liebe die jahreszeitlichen Abläufe sehr und dieser Winter ist wenigstens mal wieder einer. Ich dachte ernsthaft, dass wir es hier im Flachland gar nicht mehr erleben werden in dieser Art.

    Lieber Gruß
    Isabella

    AntwortenLöschen
  16. he intentado comentar en tu otro blog y google no me lo permite , me da rabia no poder hacerlo, tus palabras y tus fotos como siempre magnificas, besos y que pases un bello fin de semana

    AntwortenLöschen
  17. Agradezco desde el corazón! He copiado sus comentarios tan amables en el otro blog aquí. Espero que estés de acuerdo e un fin de semana maravilloso para ti, besos y abrazos,

    Isabella

    AntwortenLöschen
  18. Invierno-nieve, ese manto que cubre todo de pureza y parece que convierte tus ojos en blanco y negro.Bello.Saludos

    AntwortenLöschen
  19. Je pense que ce poème peut adoucir assez "The Seafarer"!

    Felicidades, amiga!

    AntwortenLöschen
  20. Querido amigo Rivera, sí, todo ello de color blanco puro superposición es una verdadera delicia para los sentidos, y bajo este manto de la primavera nos está esperando.

    Gracias por tus hermosas palabras,

    un beso y un abrazo

    AntwortenLöschen
  21. Devo sim rir Henrique, mas você pode estar certo.

    Obrigado de coração,

    Isabella

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...