Tantris – oder wer hängte die gelben Bänder in die Bäume *Pantum

.









sollt‘ wegen Frühling denken
besonders Brautjungfern verblühen
drum hurtig aufgelenzt
ist es die Nähe doch, die zählt

besonders Brautjungfern verblühen
am schönsten dann zu zweit platziert
ist es die Nähe doch, die zählt
gemalt mit tropfend nassem Pinsel

am schönsten dann zu zweit platziert
ein jedes hat nur Augen für das andere
gemalt mit tropfend nassem Pinsel
so leicht, man meint zu schweben

sollt‘ wegen Frühling denken
ein jedes hat nur Augen für das andere
so leicht, man meint zu schweben
drum hurtig aufgelenzt




veredit©10




Safe Creative #1004095948895



.

Kommentare:

  1. ...ist doch rätselhaft, dein schönes gedichtlein, das im rondeaustil sich im kreise wiegt...
    ...ich liebe sie, die gedichte, die in der form erglänzen wie diamanten, weil sie geschliffen sind...
    ...rätselhaft ist das "sollt' " für mich - weil ich nicht weiß, wen genau es meint.
    a) sollte ich
    b) ihr solltet

    liebste grüße
    gabriele

    AntwortenLöschen
  2. ...na ja, jetzt schicke ich noch ein wort hinterher. rätselhaft ist auch die überschrift, die die mir zum bild (tantrismus?) zu passen scheint, aber nicht zum gedicht...

    ...und meine frühlinglichen brautjungfern, deren vergehen du schon ins entstehen hineinwebst...

    ...ich bin begeistert... ich schwebe...

    AntwortenLöschen
  3. liebe Gabriele,

    Du hast sie gleich erkannt, deine Brautjungfern - ja, ich habe sie eingewoben in mein Gedicht. So sehr haben sie mir gefallen!!!

    zu Deiner ersten Frage:
    Gedacht habe ich es mir als ein "ich sollte"

    ... auf meinen Gedanken zum Titel dieses Gedichtes flog mich das Wort Tantris an und meine Recherche ergab: "Der Begriff Tantris entstammt dem indisch-buddhistischen Kulturkreis. Alles dreht sich um Genuss als Inhalt der menschlichen Lebensweise. Tantrismus bietet eine Synthese aus Geist und Materie. Nicht Askese, sondern Genuss ohne Reue."

    das wiederum schien mir zur Intention des Gedichtes überaus passen - "Genuss als Inhalt der menschlichen Lebensweise", was könnte besser zu echten Frühlingsgefühlen passen, dachte ich mir.

    und dein Schweben ist mir höchste Belohnung ...


    lieber Gruß
    isabella

    AntwortenLöschen
  4. Beautiful, intriguing picture. The elements of symmetry play a good role in that I think.

    You see me less often those days. Those are not easy days, they are in fact quite difficult and causes are diffuse. I will pull through though. Eventually, one way or the other.

    AntwortenLöschen
  5. Dear Roger, yes, it's true, I miss you a really, but I am glad for every moment that you may spend in my blog. It makes me sad to hear that there are problems - I hope and wish you much strength in the solution. I hope you and yours are doing well - everything else will you be able to solve certain. Thank you for your presence and friendship.

    je t'embrasse

    Isabella

    AntwortenLöschen
  6. me encanta has multiplicado la flor por infinito, besos Isabella, buen fin de semana

    AntwortenLöschen
  7. Liebe gute Freundin,

    dieses im Kreis sich wiegen, so habe ich es auch empfunden - und so ein klein wenig verspielt auch, das gefällt mir sehr...

    ich drück dich liebherzlich, Rachel

    AntwortenLöschen
  8. Estimado amigo, te abrazo desde mi corazón.

    AntwortenLöschen
  9. Rachel, Liebes - so soll es auch sein, sonst wäre es doch kein gutes Gedicht über die Frühlingsgefühle, nicht wahr?

    Ich umarme Dich auch ganz herzlich,
    Isabella

    AntwortenLöschen
  10. Una imagen delicada y enigmática. El espiral va abriéndose y mostrando lo que hay en el interior...

    Un beso, Isabella.
    Elsa

    AntwortenLöschen
  11. Estimada Elsa, están los sueños y canciones de la primavera en esta espiral. Un beso y una cálida abrazo.

    Isabella

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...