abschied

.




für immer

zwei worte
ohne trost



für immer








veredit©10




Safe Creative #1010297718617



Antwortgedicht von Hermann Josef Schmitz


was bleibt
das bleibt
sagst du
ich will
das bleibt
was bleibt
für immer
bin ich
bist du
die welt
ist deine
jetzt ist
meine wieder
nicht mehr
nicht unsere
das bleibt
ist besser
glaubst du
will ich
noch nicht
das ist



.

Kommentare:

  1. Hartes Brot, und karg dazu :(

    Doch manchmal ist "für immer" nicht "für alle Zeit".
    So, oder so...

    AntwortenLöschen
  2. ... lass mich Dir mit einem Peter Lippert antworten:

    Beim Abschied .........: Der eine klagt unter Tränen und sagt: "Du gehst nun fort, wie wird es mir da ergehen?" Ein anderer: "Du gehst nun fort, wie wird es dir da ergehen?


    So, oder so ...

    AntwortenLöschen
  3. ... und beide hoffen, hoffentlich: "besser, irgendwann".

    Lass mich mit einem Udo Jürgens trällern.
    "Ich wünsch dir Liebe ohne Leiden, und eine Hand die deine hält..."

    Tja, so ist das.
    Oder so...

    AntwortenLöschen
  4. was bleibt
    das bleibt
    sagst du
    ich will
    das bleibt
    was bleibt
    für immer
    bin ich
    bist du
    die welt
    ist deine
    jetzt ist
    meine wieder
    nicht mehr
    nicht unsere
    das bleibt
    ist besser
    glaubst du
    will ich
    noch nicht
    das ist


    Hermann Josef Schmitz


    Liebe Isabella,
    dieses Mal sind es die zwei Worte, die mich zu (m)einer Weiterführung inspirierten.
    Ich wünsche Dir sehr, wie auch immer diese Zeit ist, dass sie Gutes für Dich bereit hält, dass am Ende des Tages, am Ende jeden Tages etwas bleibt, was aufbewahrt werden will.
    Von Herzen liebe Grüsse von
    Hermann Josef

    AntwortenLöschen
  5. Lieber Hermann Josef,

    einmal mehr und aus tiefstem Herzen sage ich Dir Dank für diese Deine wunderbaren Verse, die so voller Nähe, Trost und Hoffnung sind. Gerade dieses Gedicht von Dir gehört in meine kleine ganz persönliche Perlenschatztruhe zum Aufbewahren und mich daran erfreuen können.

    für Deine lieben Grußworte umarme ich Dich sehr herzlich,

    isabella

    AntwortenLöschen
  6. Bin lange nicht auf deiner Seite gewesen, Isabella, und stelle fest, das dies ein Fehler war.
    Schöne Gedichte, tiefe Worte finde ich hier.
    Gruß
    Petros

    AntwortenLöschen
  7. Meine Beste,

    manchmal sagt man solche Worte viel zu schnell, besser wären diese beiden Worte mit Trost,
    hoffnungsfroh gedacht...dann
    stirbt dieses für immer auch
    erst ganz zum Schluss...

    Trost möchte ich dir schenken, indem ich dich fest umarme

    deine Rachel

    AntwortenLöschen
  8. HERMOSO QUERIDA AMIGA!!!

    UN GRAN SALUDO.-

    AntwortenLöschen
  9. Liebe Rachel, ein zu schnell gibt es in diesem Fall wirklich nicht ... eher das qualvolle Gegenteil...

    ich danke Dir für Deine lieben Worte,
    isabella

    AntwortenLöschen
  10. Alejandro, muchas gracias querido amigo, una maravillosa semana para ti.


    abrazos
    isabella

    AntwortenLöschen
  11. Liebe Isabella

    Auch ich habe eine kleine "ganz persönliche Perlenschatztruhe".
    Dort gibt es Freud und Leid, alles was uns menschlich macht.

    Ich grüsse Dich lieb aus einem spätherbstlichen Norden

    Malou

    AntwortenLöschen
  12. " ... alles was uns menschlich macht."

    das hast Du wunderbar gesagt liebe Malou, denn genau so ist es.

    Ich freue mich sehr über dieses liebe Licht, dass Deine Worte in diesen nebelgrauen Tag mir bringen.


    herzlichst
    isabella

    AntwortenLöschen
  13. Lieber Petros, jetzt habe ich Deinen Kommentar übersprungen, das tut mir sehr leid, denn ich habe mich ganz besonders über Deine Worte gefreut... sei mir nicht böse, es stand keine schlechte Absicht dahinter, es war einfach der Stress des Morgens.

    liebe freundschaftliche Grüße und es ist so schön, Dich wieder einmal hier zu lesen :)))

    isabella

    AntwortenLöschen
  14. ...für immer

    diese beiden worte könnten, wenn "immer" im maß des menschlichen lebens, im maß der möglichen erinnerung, gemessen wird, auch unumstößlich positives bedeuten:

    ich liebe dich - für immer...

    ich bin dir treu - für immer...

    die sonne dir leuchten - für immer...

    wir werden zusammenbleiben - für immer


    usw.

    ohne trost - das ist natürlich schlimm, wenn es so ist...

    ich bin in gedanken bei dir

    gabriele

    AntwortenLöschen
  15. liebe gabriele, manchmal ist es eben wirklich für immer und trost nicht möglich ... auch das ist das leben


    ich danke dir sehr,
    isabella

    AntwortenLöschen
  16. Veredit

    The poem is fantastic.
    Those two words are hard, aren´t they?

    You are right, you have been a reader in my blog for a long time. Thanks a lot
    Juan Antonio

    AntwortenLöschen
  17. Sí, estas palabras son difíciles ... y dolorosa. Pero a veces la vida es tan ...

    Gracias por tu amable comentario.

    un saludo
    isabella

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...