im Bad

.






Kerzenlicht, Sekt und Schuberts Lieder
sie schließt die Augen, will nur träumen,
lässt die verspannten, müden Glieder
von perlend, warmen Nass umschäumen.


Gestreckt, im Nacken ruht der Kopf,
Schweißperlchen glitzern auf der Stirn,
feucht ringelnd löst aus ihrem Zopf,
ein Löckchen sich, so fein wie Zwirn.


Den  Mund ein Lächeln leis‘  umzieht,
ganz selbstvergessen ruhen die Hände,
traumselig sie der Welt entflieht.
Genussmoment am Wochenende.


Schaumberge duftend sie umfließen,
voll Wohligkeit, ruhig und entspannt,
nur den Moment für sich genießen,
den Stress nach draußen sie verbannt.


Unendlich möcht‘ die Zeit sie dehnen,
zehn Stunden lang, ein jeder Nu,
für ewig so im Wasser lehnen,
sanft fallen ihr die Augen zu …





veredit©08 - 11





Bild aus der Serie siehe: female moments

Safe Creative #1111190557706




.

Kommentare:

  1. oh, da wird einem gleich ganz schaumig/entspannt zumute....:) und ich bekomm' Lust auf Schubert! Ich schmeiß gleich mal eine CD von ihm rein.... :D

    AntwortenLöschen
  2. a wonderful contemplation Isabella. best regards, robert

    AntwortenLöschen
  3. ach, das ist schön schaumig und das Foto gefällt mir ganz besonders :o)

    AntwortenLöschen
  4. dear Wong,

    somewhat similar, but in any case, relaxation ...

    many thanks :-))

    AntwortenLöschen
  5. ich danke dir für deinen so netten Kommentar Sarah-Maria !!

    lieber Gute-Nacht-Gruß

    isabella

    AntwortenLöschen
  6. Robert,

    many thanks for your so nice comment!

    cordially - isabella

    AntwortenLöschen
  7. ich freue mich besonders, dass es dir gefällt liebe Monika. Danke !!

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...