Februarwald - das Einverständnis

.




der Ostwind spielt
auf seiner eisig klaren Harfe
und frostgetönte Säulen
wiegen knarrend sich im Takt


kein Laut sonst, alles schläft
im weißem Schweigen
einzig mein Atem, Nebelhauch
es ist ein stiller Akt


von dürren Zweigen stäuben
Wolken diamantengleich
sanft zeichnet blasses Licht
die Ahnung neuen Lebens


noch ruht es, wartet
doch wir beide wissen es
jetzt ist die Winterharfenzeit
des Schweigen und des Gebens





veredit©2012



Safe Creative #1202071044351


.

Kommentare:

  1. Jose Maria,

    muchas gracias por tus hermosa comentario.

    un fuerte abrazo
    isabella

    AntwortenLöschen
  2. "Winterharfenzeit" -- das ist richtig schön, Isabella. Du hast mir mal wieder eine Freude gemacht. :-)

    AntwortenLöschen
  3. lieber Bernd .... und deine Freude bereitet mir eine große Freude.

    Danke von Herzen. und gute Nacht für heute.

    isabella

    AntwortenLöschen
  4. Stupendo, sembra un quadro! Bellissima foto! Complimenti, ciao e buona serata! Cri : )

    AntwortenLöschen
  5. ciao Cri,

    molto grazie per ti.

    un abbraccio - isabella

    AntwortenLöschen
  6. "die Ahnung neues Lebens...". Der wunderbare Baum, der wundervolle Wald, so warmherzig und geheimnisvoll und vielsagend...
    Eine schöner Gesang hast Du hier erschafft, liebe Isabella!
    Lieb grüsst Dich
    Renée

    AntwortenLöschen
  7. liebe Renée,

    ich freue mich, dass du die Wärme so gut mitfühlen kannst. Danke für deine schöne Replik.

    mit besonders lieben Grüßen
    isabella

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...