silencio

.
 
 

ich ließ mich fangen
von der weißen stille
und legte all mein drängen
in den eisig kalten schoß


lautlos verhallen
worte, schwüre, strophen
das längst gebrochene
ist hier bedeutungslos


der eiswind kühlt
die wunden, alte narben
sanft mahnt der frost
zum blick nach innen


zeit dehnt ins endlos sich
licht blendet, tröstet, füllt
lehrt schweigen, bleiben
annehmendes besinnen


und als kein vers, nicht eine silbe
schreibbar, fühlbar ist
verheißt gewissheit heller ton
hier kann ich neu beginnen






veredit©12
Safe Creative #1202191108148

.

Kommentare:

  1. Liebe Isabella,

    Dein wunderbares Gesicht berührt mich sehr.

    Das grossartig witwe Winterbild fasziniert.

    Nach der kalten, endlos stillen Winterzeit kommt Leben in die Natur und löst die endliche Kälte mit milden Frühlingsgefühlen ab. Genau so werden wir Menschen fühlen und mit Liebe erfüllt werden...

    Liebe Grüsse Dir

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  2. Oh welch grossartiges Gedicht liebe Isabella. Bild und Text sind subtil aufeinander abgestimmt!

    Liebe Grüsse von Rosanna

    AntwortenLöschen
  3. Beautiful silence in the picture. Beautiful winter image.
    Love it!
    Have a beautiful week.
    Hug from Hilda

    AntwortenLöschen

  4. · A delicate landscape that transmits to us peace.

    I see you have those two awful words... ist is necessary. Would you think about that?

    · Küsse, mein freund

    CR & LMA
    ________________________________
    ·

    AntwortenLöschen
  5. I see, the problem was solved.
    Thanks a lot mein freundIN

    Küsse

    AntwortenLöschen
  6. Isabella, das ist einfach -- zu Herzen gehend schön, vor allem bei dem optimistischen Schluss!

    Einen schönen guten Morgen aus einem nur ein bisschen kalten Worms mit einem ganz klaren, feuerzarten Sonnenaufgang. Möge er ein wenig Herzenswärme in deine Schneekälte mischen!

    AntwortenLöschen
  7. Lieber Hans-Peter,

    ach, du hast mir mit deinem wundervollen Kommentar eine besondere Freude bereitet. ganz lieben Dank dafür ... und ja, jetzt ist er nicht mehr zu übersehen ... der Vorfrühling hat uns erreicht .. lang ersehnt und überschwenglichst begrüßt, jedes Jahr aufs Neue.

    ganz liebe Grüße für dich,

    isabella

    AntwortenLöschen
  8. Rosanna,

    ich danke dir herzlichst für deine so schönen Zeilen und freue mich über dein Gefallen.

    herzlichst - isabella

    AntwortenLöschen
  9. Chic, mon cher ami - je te remercie beaucoup !!

    bisous doux - isabella

    AntwortenLöschen
  10. querido amigo,
    muchas gracias por tus hermosa comentario.

    and you know - your wish is my demand :-))

    Küsse mein Freund,

    isabella

    AntwortenLöschen
  11. lieber Bernd, wie sehr freue ich mich über deine so empathische Replik !! und besonders für die poetischen Feuervogelgrüße ... oh ja, Licht und Wärme sind nur allzu willkommen - innen und außen lieber Freund ♥

    das grautropfende Gekrissel da draußen behalte ich lieber für mich und sende dir einfach nur ganz liebe Gedanken,

    isabella

    AntwortenLöschen
  12. ...bin beeindruckt, liebe isabella, sehr beeindruckt, wie es sich ineinanderfügt, wort und bild... so wunderbar.

    gabriele

    AntwortenLöschen
  13. dein wunderbarer zuspruch tut mir gerade bei diesem text sehr, sehr wohl ... war es doch keine "leichte" geburt, fühlen konnte ich es lange, aber die worte wollten sich fügen und doch, wie so oft, mit einem mal war alles leicht und klar.

    ich danke dir von herzen für dein hiersein und deine so schönen kommentare, sie stärken und wärmen mich ..

    isabella

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...