3 zu 1, februar 2012

.




sterne legte der
winter ums haus, so viel licht
in der dunklen zeit.

_________________


sterne fielen vom
winterhimmel.  gut, dass ich
sie nicht im hemd fing.


_________________

einfacher schnee – und doch
unendliche vielfalt von
glitzernden sternen.






veredit ©2012
 








Safe Creative #1202041025755 .

Kommentare:

  1. Die Schönheiten des Winters, shr schön liebe Isabella...

    Liebe Grüsse Dir

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  2. dieses licht im schwarz-weiß - sehr schön. das musste in schwarz-weiß sein, farbe wäre fehl am platz gewesen. lg monika

    AntwortenLöschen
  3. ich freue mich, dass es dir so gut gefällt - danke dir monika ♥

    AntwortenLöschen
  4. Cela y ressemble, mais ce n'est toujours pas de la glace parfum coco....Isabella ;) bises

    AntwortenLöschen
  5. Reine Poesie und etwas Schalk im Nacken: d i e Mischung gefällt mir.

    Liebe Grüße
    Helmut

    AntwortenLöschen
  6. Chic, non, pas vraiment. Tu as raison mon ami. Je te remercie beaucoup :-))

    bises - isabella

    AntwortenLöschen
  7. D A S ... freut mich riesig lieber Helmut.

    Herzensdank und liebe Grüße
    isabella

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...