federlied

.




ein hauch ist es nur
entkommenes lächeln
des fast vergangenen



feingespinnst verfangen
im letzten brombeerrot



erlöst von ersten bunten böen
tragen ihre schwingen
den sommer mit sich fort








veredit©12


Safe Creative #1209092314173

 




.


Kommentare:


  1. Oh, ist das ein Zartgespinst des Vergehens und gleichzeitig des Kommens...

    Meine Beste, ein recht Feines!!!!

    Deine Rachel umarmt dich lieb:)

    AntwortenLöschen
  2. Oh liebe Isabella, das ist absolut feingesponnene Poesie in Wort und Bild...

    Liebe Grüsse von mir zu Dir

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
  3. schööön ... melancholisch ... und wunderbar zart.
    liebe grüße
    diana

    AntwortenLöschen
  4. liebe Rachel, ich freue mich sehr über dein "Eintauchen" und wie klar du die beiden Pole erspürt hast!!

    danke dir inngst und sei auch umarmt,
    ♥ isabella

    AntwortenLöschen
  5. lieber Hans-Peter,

    du aufmerksamer und treuer Leser und Freund, sei herzlichst bedankt - einmal mehr!

    auch von mir dir nur Liebes,

    isabella

    AntwortenLöschen
  6. liebe diana,

    ach, es ist doch "unsere", der dichter/innen zeit dieser übergang vom sommer zum herbst ... passt er doch gar so schön auch aufs leben in seinen bildern und ich freue mich, dass dir mein wortbild gefällt.

    sei sehr lieb gegrüßt,
    isabella

    AntwortenLöschen
  7. worte
    die das vergehen
    irgendwie leicht machen

    AntwortenLöschen
  8. lieber jorge, liebe monika,

    ganz lieben dank für eure so schönen reaktionen !!

    eine wunderbaren tag wünsche ich euch ♥
    isabella

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...