Abendlied

.






abendlied 


wenn feuerberge sich aus dem dunst erheben
mit ihren scharfen zähnen die wolken ritzen
der westwind wellen rössermähnen schenkt
das letzte licht sand lässt wie goldstaub blitzen
die möwenschreie so sehr nach freiheit klingen
sich aus dem hier dem gold dem blau die melodie erhebt
dann lausch ich leb und könnt' doch klaglos scheiden 
es ist mein abendlied es ist mein glück 
ich hab es durch und durch gelebt 




veredit©isabella.kramer15 




.

Kommentare:

  1. hello dear lady
    i hope winter is treating you well
    this is lovely

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. many thanks dear friend, around us the first sign of spring arrived.
      warm hugs to you.

      Löschen
  2. Dear Isabella,

    Your words are another photo from the horizon of your heart.

    Yannis Politopoulos

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Thank you so much Yannis, for your poetic words.

      cordially yours,
      isabella

      Löschen
  3. Ja liebe Isabella,
    das ist wunderschön ...
    Und die Feuerberge habe ich ja gerade gesehen und das wilde Meer.
    Diese Augenblicke bringen einen näher zu sich selbst und machen einen leichter,
    ich glaube zu spüren, was Dich berührt.
    Herzliche und liebe Grüsse von
    Hermann Josef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wie mich deine schöne Replik freut und ich bin mir sicher,
      dass du nach euren herrlichen Tage auf Lanzarote genau
      um meine Stimmung zu diesem Gedicht weißt.

      Alles Liebe und einen sonnig leichten Sonntag,
      isabella

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...