Morgengabe

.





ich schenk dir die rauen Weiten
das Bleigrau des Himmels und Meer
die Stille der treibenden Wolken
den Leuchtturm darunter wie er
sich streckt zwischen unten und oben

die Möwen die ihn stets umkreisen
die geb ich dir noch obendrauf
und Joghurt mit Sanddorn zum Frühstück

und ja - ich liebe dich auch







veredit@isabella.kramer16







.

Kommentare:

  1. What a beautiful poem, and, I love you.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. oh my, thank you so much, Bob for your wonderful comment!!

      Löschen
  2. das gefällt mir sehr gut, eine schöne Morgengabe für einen Liebsten!

    Sei herzlich gegrüßt

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich freue mich sehr über dein Gefallen. Danke dir!!

      Alles Liebe in deinen Sonntagnachmittag.
      isabella

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...