Stürmisch

.




wild treibt es der Wind
mit den alten Eichen
- die Birke haben sie mir ja genommen -
nun ist der Blick frei auf das Meer
tröste ich mich und der Wind lacht
durch die Lücke zahnlos charmant
sein Altmännerlachen
treibt es gleich noch mal so bunt
mit seiner wirbelnden Beute
dass einem vom Zusehen schon
ganz schwindelig wird

ich stelle mich ihm in den Weg
- wenn es sonst schon keiner tut -
lass mir den Herbst
um die Ohren pusten
grabe mit den Händen tief
den nächsten Frühling
in dein brüchiges Herz und
fühle meine Wurzeln wachsen
in diesem wilden Land





veredit©isabella.kramer2016 





.

Kommentare:

  1. Ein wunderschönes Bild vom November! .. er ist wohl doch nicht so grau?
    LG hiltrud

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. zumindest nicht innerlich - ganz lieben dank hiltrud.
      lg isabella

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...