herbstEnde

.


die letzten blätter
die katze wird die neuen
nicht mehr sehn



veredit©10



Safe Creative #1011107816950

_________________


..wie traurig, ach,
sag, sie geht in den süden,
dorthin,
wo es immer warm ist,
oder,
sie geht dorthin,
wo sie immer
am kamin sitzen kann
im warmen
und lauschen dem knistern des feuers...


Lady.Art©



_________________



gelbe Augen
erblicken
das Licht


herbst.zeitlosen©


.

Kommentare:

  1. Mais c'est un chat ! Mise au point parfaite sur l'oeil, utilisation originale de l'angle et de la profondeur de champ... j'aime beaucoup !

    AntwortenLöschen
  2. ...wie traurig, ach,
    sag, er geht in den süden,
    dorthin,
    wo es immer warm ist,
    oder,
    er geht dorthin,
    wo er immer
    am kamin sitzen kann
    im warmen
    und lauschen dem knistern des feuers...


    Gabriele

    AntwortenLöschen
  3. ...da mein TamTam ein kastr. kater ist, ein sonderbarer einzelgänger, der zärtlichkeit nur ganz selten erträgt, aber so treu ist, dass er zu mir ins auto springt, wenn ich verreise, weil er mich mehr liebt, als das haus, habe ich das kleine gedicht mit einer männl. katze, "er" geschrieben. wenn deine eine "sie" ist, dann forme es einfach um.

    Gabriele

    AntwortenLöschen
  4. Mon cher Roger, je suis très heureux avec ton commentaire très aimable. La photo montre ma Souris est mort aujourd'hui. Elle était encore très jeune, mais malheureusement, très malade. Mon cœur est lourd -

    "Qui a inventé l'amour n'a pas pensé à la souffrance "


    isabella

    AntwortenLöschen
  5. liebe gabriele, das ist so lieb und tröstend von dir

    ich umarme dich dankbar und traurig.

    souris ist eine "sie" gewesen, sehr jung noch, erst sechseinhalb jahre alt, aber leider unheilbar krank und heute musste der schwere schritt gegangen werden. sie ist das liebenswürdigste tier, dass ich je hatte und ich bin sehr froh und dankbar für die gemeinsame wunderbare zeit.

    aber das loslassen schmerzt sehr ...


    isabella

    AntwortenLöschen
  6. Good portraits, there is something beautiful about his/her eyes !

    AntwortenLöschen
  7. So ein Ende eines Katzenlebens zeigt uns die eigene Sterblichkeit so unglaublich intim. Herzliches Beileid.

    Ganz lieben Gruß
    Helmut

    AntwortenLöschen
  8. Thanks a lot dear Wong, it is her soul that you can see in her eyes ...

    :))

    AntwortenLöschen
  9. Helmut, ich danke Dir von Herzen, der Tod ist mir ja als langjährige Kranken- und Op-Schwester wahrlich nicht fremd und dennoch ...


    alles Liebe,
    isabella

    AntwortenLöschen
  10. Das ist so traurig! Schon alle Leben aufgebraucht? Man schiebt es immer von sich und doch holt es einen immer wieder ein. Liebe Grüße *drückdich und ein Engelchen für die Katze...^X^

    AntwortenLöschen
  11. ja, leider, so leider liebe bine ... heute ist es besonders schlimmm, denn an jeder ecke dämmert die erkenntnis der endgültigkeit ...

    danke für deine so lieben worten ..

    :))
    isabella

    AntwortenLöschen
  12. Ja, es ist traurig, wenn ein Lebewesen stirbt. Und man bleibt zurück mit so vielen Fragen.

    Hier haben wir schon Schnee seit Montag.

    Liebe Grüsse und alles Gute Dir
    Malou

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Isabella,
    das ist so schade ... seit ich mit Annemarie (von der Glasgarage) zusammen bin, die 3 Katzen hat, kann ich das so gut verstehen.
    Sei umarmt in Deinem Traurigsein und bleib in Dir bewegt ... das muss sein.
    Von Herzen
    Hermann Josef

    AntwortenLöschen
  14. danke, Isabella. Noch zu deiner Katze:

    gelbe Augen
    erblicken
    das Licht

    Grüße

    AntwortenLöschen
  15. Danke Euch sehr für die anteilnehmenden Worte und Gedanken.

    diese verbindende Wärme tut sehr gut und ja, ich werde mich bemühen "innen bewegt" zu bleiben ...

    in herzlichster Verbundenheit,
    isabella

    AntwortenLöschen
  16. Mirada de frente y directa.
    Un saludo, bonito blog

    AntwortenLöschen
  17. ach, das ist traurig,
    so ein schönes tier,
    sie wird im traum tröstend
    zu dir kommen und sprechen
    katzen können das

    LG
    Laura

    AntwortenLöschen
  18. Muchas gracias Isabel por tu amable commentario,

    un saludo cordiale,
    isabella

    AntwortenLöschen
  19. Liebe Laura, ja auch die Tiere, die unserem Herzen sehr nah standen, bleiben immer ein Teil von unserem Leben. Ich danke Dir sehr für Deine lieben, tröstenden Worte.

    herzlichst
    isabella

    AntwortenLöschen
  20. Ein sehr trauriges Haiku/Senryu, der Liebe ausstrahlt und an die Vergänglichkeit erinnert.

    LG
    BeBa

    AntwortenLöschen
  21. ich kann nicht sagen, wie sehr ich mich über Deinen Besuch und Deinen empathischen Kommentar gerade hier freue lieber BeBa

    Danke :))

    isabella

    AntwortenLöschen
  22. Für manche war es "nur" eine Katze aber für jemanden ein lieber Kamerad.
    Auch wenn wir nicht von allem den Sinn im Leben verstehen- sinnlos ist es dadurch nicht.
    Ich weiß nicht, wie ich auf diese Seite gefunden habe. Zufall kann es nicht gewesen sein.
    Herzliche Weihnachtsgrüße.
    Thomas

    AntwortenLöschen
  23. die "nur eine Katze" - Fraktion liest bestimmt keine Katzen-Haikus und ich freue mich sehr über Dein "zufälliges" hier Eintreffen und auch die Vorstellung, dass Souris jetzt mit Otto im Irgendwo herumtollen könnte ...

    Ihc wünsche Dir eine wirklich gute Weihnachtszeit,


    herzlichst
    isabella

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...