Auf ein Blatt geschrieben



Auf ein Blatt geschrieben

ach wären wir im september verblieben
der offenen tür zwischen sommer und herbst
dem goldenen licht im leis sich verfärbenden 
laub noch rasch ein kleines gedicht
sozusagen
aufs erste fallende blatt geschrieben 

so bleibt nur es mitten ins herbstherz
zu legen es hüten und hegen
es halten und hoffen dass dieser oktober
es gut mit uns meint
die liebe uns stärkt beschützt uns eint
wie gestern und alle gestern davor

den herbst und das kommende dunkel
mit wärme zu füllen es braucht nicht 
viel worte denn stark sind die stillen
momente die wir doch so lieben
und doch

ach wären wir im september verblieben



veredit©isabella.kramer22 




.

Leben



Leben

gern will ich sagen
geschenkt 
doch dann kommt 
alles anders
und es ist nur 
geliehen 



veredit©isabella.kramer22



.

Autumn Equinox





autumn equinox
looking for a rabbit hole
that I may need tomorrow

out of the darkness
without your love

sorrow comes to my heart 


©isabella.kramer




first published by Ai Li a"on my way" November 2020 



about cherita  

Spiegelbild





Spiegelbild  


so lebt sie nun in durchscheinender zeit 
brüchiges stückchen aller summen eines lebens
unruhiges seelchen mit mutterhänden die zupfen
zittern zerbrechlicher von mal zu mal
doch wenn Hans Albers singt
blitzt dieses lächeln von der anderen seite
des spiegels nur einen wimpernschlag
und doch eine geliebte ewigkeit


der weg geht durch den spiegel






veredit©isabella.kramer22


.

 



Gartennotizen - 13. September 2022




späte rosen mit kleinem rost wie sommersprossen darüber flirrendes licht verführend versprechend und herrlich lasziv unerwartete wärme durchströmt weckt erinnerungen an goldene tagen reisen südlichen gärten und überfluss die katze und ich räkeln uns auf den kleinen sonnenflecken auf dem was einst ein rasen war und fühlen uns ganz durch und durch wohlig septembrig 



veredit©isabella.kramer22 


.

Sommerseiten

.



Sommerseiten 

des sommers seiten
leer geschrieben
genius flog mit den schwalben fort
fünf weiße blätter sind verblieben
verwaist verschmäht kein einziges wort
will mehr des sommers ende singen

von farben die vor sonne glühen
von späten rosen und hortensien
die über anemonen blühen
und heideflächen dunkelrot

darüber himmel schier zum staunen
solch tiefes blau
solch wolkenburgen
und goldene birken die über braunen
wildgräsern ihre tupfen streuen

weit mehr als nur fünf seiten füllen
der sommer geht und lässt die stillen
tage vom späten glück für dich für mich
für uns zurück




veredit©isabella.kramer22



.

making

 .



making 
my own
moon phase

picking jasmine nectar
from half-open lips

you call me midnight-moth 



©isabella.kramer





first published by Ai Li a"no footsteps" May 2022 



about cherita  


.