Abgesang

.

wem haben wir ihn geopfert
unseren tapferen apfelbaum
gaben wir ihm nicht all unser
liebe mühe wasser und gute worte
es scheint vergebens gewesen zu sein
ergeben erwarten hunderte winziger
äpfelchen ihren tod ungereift
am hoffnungslos dürren ast
lang und länger die liste derer
die es nicht geschafft haben
an unserer seite zu altern
nur bilder aus glücklich tagen
schmücken die erinnerungen



veredit©isabella.kramer2020 



.

verbunden



verbunden



es ist ihr lächeln das verbundenheit ein positiver glanz ein leuchten das nur glück bedeuten kann verheißt ein sich hineinsehnen in die lasszive wärme des augusts blattzartes deuten an sommersprossigen wangen das stille azur deiner augen der geheime spiegel voller zärtlichkeit erwartend bereit zu geben ohne zu fragen sonnengereifte tage die hineingleiten in lavendelnächte singt dann noch die nachtigall so sind wir verbunden in sommer glück gewachsene nähe und eines verliert sich im anderen allzu gern


veredit©isabella.kramer20 




.

I need no oysters



I need no oysters
or champagne

we go barefoot holding hands

you pick stars
from the southern cross
and give my neck pearls



by veredit©isabella.kramer

awarded as a cherita lighthouse


first published by ai li at "the night" (the cherita, Band 36) February 2020



über cherita

 .

Zürichsee



spaltbreit lächelndes seeblau von bergen umarmt licht tanzt auf wellen farben und formen wie mit paul klee's hand getuscht aus freude und sommer bestehend altes pflaster voller geschichten aus grünen hinterhöfen dringt der duft von warmem kirschkuchen und deine lippen an meiner wange


veredit©isabella.kramer20


herz himmel



es ist mir ein herz
zugewachsen
ein wir
ein uns
ein mehr

ein achten mit sorgfalt
das leben betrachten
mit rücksicht begegnen
nicht schwer

herzlicht
schreibst du mir
in den tag
es klingt nach sommer
und hoffen
nach schwalbenflug
nach warmer haut
mein herz und
der himmel sind offen



veredit©isabella.kramer2020 


.

Muschelworte




juni
und das meer
ist weiter entfernt
als der mond

ganz im innern
des sehnens jedoch
liegt sie - die eine

du gabst sie mir als versprechen

zartblau ist sie 
immer noch 
die muschel
fast ein herz
aber nur mit den augen
der liebe gesehen

nun ist wieder sommer
und das meer
ist weiter entfernt
als der mond




veredit©isabella.kramer 2020



.



wir wollen

.



wir wollen keine masken tragen
könnten nicht atmen darunter
was wunder wie gut das schon
seit ewigen zeiten funktioniert





veredit©isabella.kramer20


Photo by John Noonan on Unsplash


.

zurück ins glück

 .




aufschürfen die worthülsen
am flutrand des kleinen glücks 
sich lustvoll dem sommer verschreiben
herrlich ungestüm wie die rosen
die die dünen umschlingen 
uns duft und trautes versteck  
zugleich nichts außer wandernden
wolken und fernen möwenrufen
sehnlich schmiegt sich der wind
an dünen und sonnenwarme haut
blau breitet sich schützend und der sand
rieselt durch unsere offenen hände 
zurück ins glück




veredit©isabella.kramer20 


.





wounded by

.


wounded by
white jasmine
is normal today

but who believes

in the healing power
of snow moon traces


by veredit©isabella.kramer




first published by ai li at "dream journal" (the cherita, Band 35) January 2020



über cherita




  .