ich schreibe dir

.



ich schreibe dir

worte wie blühendes gras
sämlinge ungezählt wahllos
vom wind mal hierhin mal
dorthin verweht scheinbar
verschwendetes sehnen
breitet der rote mohn 
seidiges verstehen über uns
wie schon zum anbeginn
unseres ureigenen sommers
kornblumenblau der spiegel
deiner augen und ich mitten 
drin - worte wie blühendes gras




veredit©isabella.kramer



.

Dem Meer

.



dem meer in uns zu willen sein
der drängenden brandung vollends erliegen
das salz unserer haut in küssen ernten
gemeinsam die körper im sturmwind wiegen
kein land ist von nöten kein grund zu benennen
der ewige rhythmus des ozeans reicht
es geht nicht ums siegen was zählt ist
wir lieben der rest liegt im blau und 
die lösung ist leicht 
dem meer in uns zu willen sein
der drängenden brandung vollends erliegen




veredit©isabella.kramer21 


.

in uns

 .


 

der ferne neue namen geben
dem licht ganz zugewandt

die sehnsucht nicht mehr suchend
leben

mit allen sinnen uns berauschen
mit jeder faser meerisch sein
hingebungsvolle einfachheit

der stille blauheit so belauschen
dass wir und sie zu einem werden
der ferne neue namen geben

und liebend sein
in uns uns erden



veredit©isabella.kramer21 

 

.

das Staunen

.




das staunen
will ich mir erhalten
das überwältigtsein bewahren
dem kleinsten
großes recht einräumen
stets lernen wollen und
erfahren wie auf und abs
in wechselvoller abfolge
durch das leben purzeln
stets treu zu mir und 
meinen wurzeln
im freuen ja andächtig
schauen dem leben
und der liebe trauen 

 

veredit©isabella.kramer21



.

Zuversicht

.



zuversicht

damit es gut geht werde ich schwimmen den kopf hoch über den wellen halten mit sicheren zügen den tückischen felsen und riffen ausweichen fein die kraft einteilen keine angst zulassen nur das gefühl von kraft und ausdauer und die freude über das element nicht vergessend dass blau in all seinen tönen meine lieblingsfarbe ist und mit all meiner energie und zuversicht den einen wahren weg zu dir finden und sollte mir ein kleines reh über den weg schwimmen nehm ich es einfach mit hast du rehe doch stets geliebt 


veredit©isabella.kramer21


.

eingesammelt



eingesammelt

gebunden zum mai bouquet
süßduftend verschwenderisch
üppig fliederisch und maiglöckchenwonne
viel weiß und grün dazwischen
vergissmeinnicht

blaugesternt zusammengefasst
die verstrichenen jahre gebunden
zur eigenen freude gesammelt
geteilt und genossen welch glück
es doch ist im mai geboren zu sein

hoch und tiefs 
spiegeln das was zählt
liebe und freude am leben
in all seiner vielfalt
lichtblüten duftende erinnerungen
und viel raum für meer

 

veredit©isabella.kramer21 

 

.



reibeisen Nr. 38 - Veröffentlichung




reib 
                                    eisen Nr. 38                                


Das internationale Kulturmagazin aus Kapfenberg
Nr. 38

Jahrgang 2021
Europa
Literatur
Kreis Kapfenberg ist erschienen und

ich bin freue mich besonders auch in diesem neuen reibeisen mit gleich 3 Gedichten auf einer gesamten Seite vertreten zu sein.
Diese erneute Auszeichnung spornt an und gibt Energie für die Zukunft. 



Gedichte: 












Stets finde ich es besonders gut bei der Jurierung für das jährliche reibeisen, dass sie nach wie vor anonymisiert erfolgt, so dass eben der Text und nicht der Autor ausgewählt wird. Mein herzlicher Dank an all jene Unermüdlichen, die dieses wundbare Magazin auf solch hohen Niveau Jahr für Jahr ermöglichen !!!


.

missed chances




 missed chance

I've never heard
the sparrow's song

never kissed a frog
but I found the pea
that must count 



©isabella.kramer20



first published by Ai Li at "an old sadness, October 5, 2020



.