entdeckung bei südwest

.



ungeduld
braust der februarsturm
in graugefüllte kammern

tanzt ungestüm
mit den birkenschwestern
seinen wilden reigen

wirbelt welkes blattwerk
auf und davon -
deckt weißes auf

unbeschrieben
hoffnungsvoll wartend
mehr und mehr

sacht nicken
die biegsamen zarten
im wind - es wird!






veredit©isabella.kramer 2011

Safe Creative #1102068436995



.

Kommentare:

  1. Hola, preciosas estas flores, me encantaron.. saludos..

    AntwortenLöschen
  2. Wie wunderschön, Isabella. Es führt meine Gedanken zu einem Wind, der sich bei uns ähnlich benimmt. Diese Ysätters-Kajsa, die wie eine verrückte um unser Haus herum tanzt.
    Hier der Text auf englisch.

    http://en.wikipedia.org/wiki/Ys%C3%A4tters-Kajsa

    Mit allerliebsten Grüssen
    Malou

    AntwortenLöschen
  3. liebe isabella,

    es ist einfach wunderbar, dieses neue von dir.
    und weißt du was, gerade fiel mir auf, man kann es ja auch ganz anders lesen ... als metapher fürs schreiben als kreativen prozess.

    ein mal mehr: chapeau madame!

    sonnige grüße,
    mo

    AntwortenLöschen
  4. claudia neubacher8. Februar 2011 um 10:00

    einfach großartig, liebe isabella!


    das wird nicht - das ist. und wie!

    lieber gruß,


    claudia

    AntwortenLöschen
  5. Hola Maties,
    muchas gracias ... saludos

    AntwortenLöschen
  6. Liebe Malou, ach das ist ja ein ganz wunderbarer Link, danke Dir sehr dafür und einmal mehr für Deinen lieben Besuch und den schönen Kommentar hier.

    ganz innige Vorfrühlingsgrüße in Deinen Hohen Norden,

    isabella

    AntwortenLöschen
  7. liebe, liebe mo ... siehst du mein lächeln? ... so ist es auch gedacht gewesen und ich freue mich riesig, dass du es aufgespürt hast im wahrsten sinne des wortes.

    knuddel fürs chapeau

    ja, ja, ja ... auch bei uns !!!
    sonnigste grüße an dich,
    isabella

    AntwortenLöschen
  8. liebe claudia,

    das ist ja eine wundervolle überraschung!!! was freue ich mich über deinen besuch und deine so nette zustimmung zu diesem gedicht.

    der reigen ist ja eine etwas altertümliche bezeichnung und drum war ich mir nicht so sicher, ob der text auch als moderne lyrik seine berechtigung hat.

    umso mehr freue ich mich über deine kollegiale zustimmung.


    liebster frühlingssonnengruß

    isabella

    AntwortenLöschen
  9. .. und von Deinen Antworten zu den kommentaren lerne ich so viel schönes Deutsch! Warum habe ich diesen blog nicht früher gekannt?
    Alles liebe Dir, Isabella.
    Hier blühen die Schneeglöckchen.

    AntwortenLöschen
  10. liebe, liebe Malou :))


    ja, wir brauchen den Winter nicht mehr fürchten, seine Kraft ist im Schwinden


    ich umarme Dich lieb,

    isabella

    AntwortenLöschen
  11. .. doch, der Winter ist nochmals zurückgekehrt. Heute morgen -20°. Aber die Sonne scheint herrlich auf die weisse Landschaft. Nur das Licht verrät, dass der Frühling nicht mehr weit entfernt sein kann.

    Alles Liebe auch Dir, Isabella!

    AntwortenLöschen
  12. Ach du Schreck, ganz so kalt ist es bei uns ja nicht, allerdings hat der Frühling sich auch wieder zurückgezogen. Doch überall sieht man das Erwachen der Natur.

    ein wunderschönes Wochenende für Dich liebe Malou.

    isabella ♥

    AntwortenLöschen
  13. Wunderschön komponiertes Vorfrühlinslied, sehr sehr schön!

    Liebe Grüsse von mir zu Dir

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...