Erinnern

.




vom Duft der Rosen erzähl‘ mir noch einmal
der streifte
meine Wangen, Haare, jede Pore
mit seinen warmen Wolken umhüllte er mich ganz


von Rosenfarben erzähl‘ mir noch einmal
die glühten
in der Lust der langen Junitage, -nächte
auf meinen Wangen, Haaren, jeder Pore
gleich warmen Wolken umhüllten wir uns ganz


von Rosensträußen erzähl‘ mir noch einmal
die wir
gemeinsam pflückten wie im Rausch
und schöpften aus dem vollen Sommer
von allem gab es viel und mehr

erzähl’ s mir so
dass dem Erinnern keine Dornen wachsen
lass nur den Atem jener Rosentage
noch einmal spüren mich an meiner Haut








veredit©2011
Safe Creative #1106139455472



.

Kommentare:

  1. So beautiful. I like the softness and bacground to. Well done. Have a nice week to you.
    Hilda

    AntwortenLöschen
  2. Good evening Hilda,
    thank you so much for your wonderful comment! I wish you a very nice week too.

    warm hugs from
    isabella

    AntwortenLöschen
  3. Thanks a lot Wong and Bob for your kind comments !!

    wish you a nice weekend,
    isabella

    AntwortenLöschen
  4. "erzähl’ s mir so
    dass dem Erinnern keine Dornen wachsen" Das ist doch eigentlich nicht zuviel verlangt (zumal esw sprachlich so wunderbar formuliert ist) - und doch ist es eine der tiefsten Sehnsüchte!

    Liebe Grüße
    Helmut

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ja, nicht wahr lieber Freund ... irgendwie doch sehr verwunderlich wieder und immer wieder.

      Danke dir fürs Hiersein, deine so langjährige freundschaftliche Verbundenheit und überhaupt.

      Alles Liebe für dich von
      isabella

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...