Seewärts

.





unter den schwingen 
die fliehende zeit
westlich/t den sternen 
dem blau verschworen 

meerische lieder 
das salz auf den lippen
gestern ist nichtig 
die küste der zielpunkt
wieder/geboren

höher und höher 
ein gleiten im aufwind
warm die galerne 
weiß die felsen die strände 
warm ist der sand
das willkommen 
die hände der freunde
 offen und nah

unter den schwingen 
die fliehende zeit
 ich bin endlich
da






veredit©isabella.kramer15






.


Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...