das leere Blatt

.







vom meer wollte ich schreiben
salz, licht, weite und frieden
sollten in meinen versen liegen

ich wollte für immer dort bleiben
leuchttürme, dünen und muscheln sammeln
sonne und wind auf meinem gesicht

wolken und träume aus blau
erheischen und die füße
ganz tief in der gischt

doch es hat nicht geklappt
blatt und herz bleiben leer
sehnsucht ist kein gedicht






isabella.kramer©veredit2016






werden tage kommen mit wind im gepäck
sie werden die weite des meeres zu dir tragen
und wie von selbst werden worte kommen
die aus sich selbst wachsen wie salzblüten
werden tage kommen mit den herzschlägen des lichtes
sie werden die unbesiegbarkeit des friedens zu dir tragen
und wie von selbst wird sich heimat einnisten
wird wachsen zu einem sicheren ufer ganz für dich




© Hermann Josef Schmitz

.

Kommentare:

  1. werden tage kommen mit wind im gepäck
    sie werden die weite des meeres zu dir tragen
    und wie von selbst werden worte kommen
    die aus sich selbst wachsen wie salzblüten
    werden tage kommen mit den herzschlägen des lichtes
    sie werden die unbesiegbarkeit des friedens zu dir tragen
    und wie von selbst wird sich heimat einnisten
    wird wachsen zu einem sicheren ufer ganz für dich

    © Hermann Josef Schmitz


    Liebe Isabella,

    ein Versuch einer Antwort. Ich wünsche Dir von Herzen schöne Ostertage und hoffe es geht Dir gut.
    Meine und unsere Meerreise startet in 14 Tagen auf die Kanaren - ich freue mich schon so sehr.

    Sei ganz lieb gegrüßt von

    Hermann Josef

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Welch schönes Geschenk, ich danke dir von Herzen und wünsche Dir und Deiner Liebsten wunderbare Ostertage und einen herrlichen Urlaub auf den Kanaren. Meine Sehnsucht nach dem Meer wird mit Euch reisen.

      Sehr verbundene Grüße von

      isabella

      Löschen
  2. Für mich ist dein Text eine Hymne auf Sehnsüchte und Träumerei. Ja, nicht alles geht zu jeder Zeit in Erfüllung. Aber die Sehnsucht nach Meer, nach Dünen, Muscheln und einem Leuchtturm kann ich nur zu gut verstehen, kommen mir da doch gleich wieder Bilder von meinem letzten Fuerte-Urlaub in 2015 in den Sinn.
    Tja, für immer dort bleiben ... ein Traum, der sich nicht erfüllt. Vielleicht auch ganz gut so, denn wo bliebe denn dann die Sehnsucht. ;-)

    LG und schöne Ostertage,
    BeBa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wir waren schon seit 2013 nicht mehr dort und es fehlt mir sehr ...

      Danke dir für dein Lesen und Mitfühlen, lieber BeBa.
      Ich wünsche dir einen wunderbaren Frühling.

      Alles Liebe
      isabella

      Löschen

  3. Nice photo, of course but... where are you? I miss you.

    K·M·F

    · LMA · & · CR ·

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. That's so kind, thanks a lot!! Miss you too.

      K*M*F

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...