an das älterwerden



an das älterwerden

will ich mich nicht gewöhnen
es sind die augenblicke
golden oder meerverliebt
die mich versöhnen die sich
reihen ganz wie schimmernd
helle perlen ketten länger und
mit edlen weichen tönen
all dem lamentieren wunderbares
zuzufügen dunkle ängste gar zu
verhöhnen also schaue ich
in deine augen sage ja zu dir
zu mir und zum november 
sowieso zum winter und
besonders ganz wie eh und je
zu allem schönen



veredit©isabella.kramer2019


.


Kommentare: