zeit für eisvögel - Pantum

.





wünsch dir was im federland
ruf die musik in die stadt
nimm den pinsel in die hand
poesie mag's farbensatt

ruf die musik in die stadt
gib den worten schwingen
poesie mag's farbensatt
um ganz durchzudringen

gib den worten schwingen
tintenreim und meerblick
um ganz durchzudringen
zauber steckt im schlick

tintenreim und meerblick
wünsch dir was im federland
zauber steckt im schlick
nimm den pinsel in die hand




veredit©09




Safe Creative #0911014806451

Kommentare:

  1. "Zauber steckt im Schlick" - sehr geheimnisvoll.
    Eine Ebene der möglichen Interpretationen ist vielleicht: er ist etwas Unfassbares, aber an einer Person/ZauberIn haftend, etwas Weiches ...

    Schön durchkomponiertes Gedicht!

    Liebe Grüße
    Helmut

    AntwortenLöschen
  2. Es ist immer wieder bewundernswert, wenn ein Lyriker sich dem Diktat der Form und Regel unterwirft und schlussendlich ein solches positives Ergebnis dabei herauskommt.
    Gern gelesen (und studiert)
    tjm.

    AntwortenLöschen
  3. vielen Dank Euch beiden für die wohlmeinenden, lobenden Worte. Ich habe mich sehr gefreut, Euch hier zu lesen und Euer Feedback ist mir wichtig und teuer...

    liebe Grüße
    Isabella

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...