„summer in the city“ – oder im schatten warten die erinnerungen

.
jeder gedanke geschmolzen
eingeschlossen im dampfenden
teer der sommerstraßen

vorsätze werden
unwichtig - kühle
haucht der instinkt

trotzig grinsen
spiegelnde fassaden
wohlfeile versprechen

lockend duftet
des schattens heißer atem
nach dunklen pelargonien










veredit ©juli 10





Safe Creative #1007196865535



.

Kommentare:

  1. Waouh ! une petite merveille ! Bravo Isabella !

    AntwortenLöschen
  2. eben: "Summer in the city" :-)
    Gruß
    Petros

    AntwortenLöschen
  3. Poema lindo e foto linda! Escrevi muito, mas precisei deletar, o Google está com problemas na postagem ( troca a ordem das palavras)
    , desculpe-me!

    AntwortenLöschen
  4. ...und das im wahrsten Sinne des Wortes, liebe Isabella...

    liebherzlich, Rachel

    AntwortenLöschen
  5. Merci beaucoup cher Chic, tu es très gentil!!!

    AntwortenLöschen
  6. Ja, in diesem Jahr ist es wirklich ein richtiger, wunderbarer Sommer - so wie es auch ein richtiger Winter war ...

    lieber Petros, danke!

    AntwortenLöschen
  7. Querida FÊNIX!!! Estou muito feliz com tua visita e simpático comentário. Ludo google não acabou, simplesmente escrever Português. Eu traduzi-la para mim!

    um beijo

    isabella

    AntwortenLöschen
  8. ... wie schön, dass Du es so gut nachfühlen kannst liebste Rachel.

    ganz innigen Gutenachtgruß
    Isabella

    AntwortenLöschen
  9. Que hermosa fotografía!!!!!
    Me gusta muchísimo!!!

    Feliz día del amigo!!!




    Abrazo

    AntwortenLöschen
  10. Muchas gracias querido amigo por tus amables palabras.

    un fuerte abrazo,

    isabella

    AntwortenLöschen
  11. Ja, wenn die Pelargonien nicht wären mit ihrem lockenden Duft, wäre die Schwüle fast unerträglich.

    Liebe Grüße
    Helmut

    AntwortenLöschen
  12. Ich gebe Dir da völlig Recht lieber Helmut - besonders heute ist es fast wie in Thailand ... nur das schöne Meer ist leider viel zu weit weg ...

    also dann doch die Pelargonien ...

    liebe Grüße
    Isabella

    AntwortenLöschen
  13. Liebe Isabella,
    die blütenlosen Städte und ihre falschen Versprechungen ... viel schöner, was der Sommer so alles kolportiert: Schattengeflechte, Düfte von wachsenden Früchten, Schwimmgelegenheiten in Seen, Blüten die sich verschwenden ... und Genuss an allen Ecken und Enden, an Abenden und in Nächten, zwischen Stille und Glück.
    Nachregengrüsse aus der Schweiz (hier hat es heute nacht abgekühlt und die Luft riecht frisch) von

    Hermann Josef

    AntwortenLöschen
  14. Lieber Hermann Josef,

    ja, das Leben draußen auf dem Land hat ungleich mehr zu bieten, als unhaltbare Versprechen ... und ich teile Deine Neigungen für den Reichtum des Sommers, den es bereit hält und füge noch unsere nordischen Küsten, mit ihren selbst zu dieser hochfrequentierten Zeit stillen Stränden und dem unvergleichbaren Licht, der frischen, salzigen Luft zu all diesem Glück hinzu.

    .. auch uns hat der erfrischende Regen an diesem Abend endlich erreicht und alles kann sich satt trinken. Ich freue mich jetzt schon, auf den klaren Duft des Morgens.

    Danke Dir für Deine wunderbaren, so nachfühlbaren Gedanken,

    Isabella

    AntwortenLöschen
  15. jeder gedanke geschmolzen
    eingeschlossen im dampfenden
    teer der sommerstraßen

    vorsätze werden
    unwichtig - kühle
    haucht der instinkt

    trotzig grinsen
    spiegelnde fassaden
    wohlfeile versprechen

    trinke ermattet
    des schattens heißen atem
    die lust unerfüllt...

    AntwortenLöschen
  16. oder, als alternativen schlusssatz:

    lust unerfüllbar...


    Verzeih, liebe Veredit, mir gefiel Dein Gedicht sehr, ich war hingerissen von der nüchternen Klarheit, die die Hitze so gut wiedergab... und dann, plötzlich der für mich gerade unerklärliche Schwenk zur Pelargonie, den wollte ich da nicht sehen...

    Ich grüße Dich inniglich...

    AntwortenLöschen
  17. hmmm... das ist ein sehr guter Impuls. Danke Dir LadyArt


    ganz liebe Morgengrüße an Dich ...

    AntwortenLöschen
  18. Beautiful pictures on your blog
    well done Isabella.

    Greetings, Joop

    AntwortenLöschen

  19. Preciosa y delicada. Gran foto.

    Un beso

    CR & LMA
    ________________________________

    AntwortenLöschen
  20. dear joop, thank you very much for your visit and your so friendly comment.... if you're interested, have a look in my photo blog:

    veredit-photographic-poems


    liebe Grüße

    isabella

    AntwortenLöschen
  21. Ñoco, querido amigo, muchas gracias!!!

    un beso grande

    isabella

    AntwortenLöschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...