Zwischenblätter

.


Vergangen nicht,
Verwandelt ist,
Was war

- Rainer Maria Rilke




zwischenblätter

hauchzarte trennung
bleiben die blicke
weichgedachtes
nur an den rändern
messerscharf

aber es soll ja kein
schnitt sein
eben nur anders
sagst du
irgendwie verwandelt

und gegen das licht
liegen unsere schatten
immer noch seite an
seite




veredit©isabella.kramer 












.


Kommentare:

  1. Wie trügerisch doch Schatten sein können...
    Liebe Isabella, ein feines, zartes, Tiefes!!!

    Dir noch frohe 1. Adventstunden in den Abend

    herzlichst
    deine Freundin Edith

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Freundin,
      ich freue mich so sehr, dass hast eintauchen mögen ... Danke dir einmal mehr für deine Empathie und Freundschaft!
      Eine besinnliche und stärkende Adventszeit für dich.

      sei umarmt von
      isabella

      Löschen
  2. wunderbarst ... mal wieder ein zarter, und doch ganz starker text aus deiner feder, liebe isabella!
    mit lieben grüßen
    diana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ganz lieben dank, diana !!
      einen schönen 2. advent für dich.

      liebe grüße isabella

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...