Dunkles





dunkles webt sich in die letzten tage
will sich nicht ausleuchten lassen
nicht mit liebe
nicht mit vernunft

keine hoffnung 
kein gutes wort 
hilft dagegen

und dann noch der kalte wind

und die leeren augen derer
die sowieso niemand fragt

wintermond 

deine kälte
schneidet mir tief ins herz 




dark weaves itself in the last days*
she refuses to be illuminate
not with love
not with sanity

no hope
no good word
gives a helping hand

and then the cold wind

and the empty eyes of those
who nobody asks anyway

winter moon

your cold
cuts deep into my heart






veredit©isabella.kramer16





* the translation is only an attempt, suggestions welcome



.

Kommentare:

  1. Ach, liebe Isabella, da solltest du in Schweden sein, wo die Tage nun sehr kurz sind, aber alles beleuchtet ist.
    Und man sieht den Glanz davon in den Augen der Menschen. Die Adventzeit ist warm und freundlich bei uns.

    Vo Herzen
    Malou

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh du Liebe, auch bei mir/uns ist die Adventszeit eine wunderbar warme und sehr, sehr schöne Zeit. Mach dir keine Sorgen. Nur kann und will ich meine Augen nicht verschließen gegen das Dunkle um uns in der Welt herum und manchmal bricht es sich dann auch in Versen Bahn.

      Ich umarme dich innigst.
      deine Isabella

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...