vorbei


des Mondes Träume

ich greife mir

wortlos ein Laken



ehe du fragst













veredit©08

Keine Kommentare:

Kommentar posten