Regentage

.



es sind die regentage
die der seele kräfte rauben
das nasse einerlei bringt
alle farben zum verlöschen
und trübsinn waltet
zwischen engen wänden

wie sehn ich mich ans graue meer 
mit seinen herbstentleerten stränden

und der blick geht weit
durch tropfenblinde fenster
entgleitet mir die zeit
mit tiefen wolken nordwärts
wo die möwen
meinen namen rufen 


veredit©isabella.kramer20 



.



Keine Kommentare:

Kommentar veröffentlichen