Auf ein Blatt geschrieben



Auf ein Blatt geschrieben

ach wären wir im september verblieben
der offenen tür zwischen sommer und herbst
dem goldenen licht im leis sich verfärbenden 
laub noch rasch ein kleines gedicht
sozusagen
aufs erste fallende blatt geschrieben 

so bleibt nur es mitten ins herbstherz
zu legen es hüten und hegen
es halten und hoffen dass dieser oktober
es gut mit uns meint
die liebe uns stärkt beschützt uns eint
wie gestern und alle gestern davor

den herbst und das kommende dunkel
mit wärme zu füllen es braucht nicht 
viel worte denn stark sind die stillen
momente die wir doch so lieben
und doch

ach wären wir im september verblieben



veredit©isabella.kramer22 




.

2 Kommentare:

  1. Το Ποίημα είναι πραγματικά μία ανοιχτή πόρτα όχι μόνο για τον ερχομό του Φθινοπώρου αλλά και για την είσοδο των συναισθημάτων σε μία ανθρώπινη ψυχή. Διαβάζοντας αυτό το Ποίημα στέκομαι για ώρα στη δεύτερη στροφική ενότητα, για να μορφωποιήσω τη μεικτή αίσθηση αναζήτησης και προσδοκίας. Υπέροχη δημιουργία. Θυμίζει το όμορφο βλέμμα των ματιών σου.

    AntwortenLöschen