Herbsttage im Engadin

.



/aus mir war ich/

habe schneeweiße berge gewendet
majestätischen riesen ehrfurcht gezollt
von wolken getauft pässe durchzogen
dort wo sich sommer herbst winter
nur einen herzschlag
entfernt ineinander weben
seen leuchtende opale sind und
lerchenwälder goldene lettern
auf uraltes gestein zeichnen

habe mich ausgeschwiegen
dort wo die stürzenden wasser
melodie mehr als genug sind
kastanienwälder rostrot gefüllt
ihre köstliche ernte verschenken
und die sprache bilder malt
von süden und heimat

und ich nahm
mir von all dem
ein erinnern



veredit©isabella.kramer13



.

Kommentare:

  1. Ein wunderbar herbstschweres Gedicht, Isabella! Schön, wenn auf der gefühlten Ebene die Herbstaussage beinah noch mehr rüberkommt als auf der der Wörter, die da stehen. Herrlich gewoben!

    LG,
    Claudia x

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Was für eine schöne Überraschung! … ich freue mich sehr über deinen wundervollen und wie immer sehr, sehr einfühlsamen Kommentar. Der hat die Entfernung Nienhagen Wien auf Null schrumpfen lassen.

      sei ganz lieb gegrüßt,
      isabella

      Löschen
  2. >>>und ich nahm
    mir von all dem
    ein erinnern

    Hoffentlich! ;-)

    LG
    Bernd

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich versichere dir lieber Bernd, es ist so!!

      alles Liebe für dich,
      isabella

      Löschen
  3. habe mich ausgeschwiegen
    dort wo die stürzenden wasser
    melodie mehr als genug sind


    angesichts solcher bilder muss man auch einfach nur still werden, sie aufnehmen, um sie später, sofern man - wie du - dafür begabt ist, verdichtet widerzugeben.

    wunderbar, isabella!

    herzlich,
    mo

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. liebe mo,
      was für ein schönes, stärkendes lob!! ich danke dir aus ganzem herzen.

      alles liebe für dich,
      isabella

      Löschen
  4. Was bleibt außer Schweigen,
    wo die Natur so aussagekräftig ist?
    Vielleicht ein Gedicht?
    Aber nur wenn es gut ist.
    So wie dieses hier!

    Herzlich
    Jorge D.R.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. wenn es wirklich bleibt, das wäre wundervoll …
      ich dank dir herzlichst Jorge.

      isabella

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...