januarmorgen

.


langvermisstes
lichtblau legt die
leergeschriebenen felder
offen - eisschritte knirschen
takt um takt

dann stille

atem schränkt sich
ineinander
frostsichtbare zweisamkeit
wölkt himmelhoch
nichts trennt uns mehr

und der winter lächelt





veredit©isabella.kramer 2013


.

Kommentare:

  1. Oh, liebe Isabella, feinste Worte umspannen spielnd das poetisch angehauchte Bild...

    Liebe Grüsse von mir zu Dir

    Hans-Peter

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Lieber Hans-Peter,

      ich danke dir sehr für deinen so schönen Kommentar. Ich freue mich immer sehr über deine Besuche und dein aufmerksames Lesen und Hinschauen.

      Hier war ich allerdings mit dem Text nicht zufrieden und habe das Gedicht nochmals überarbeitet, auch das begleitende/untermalende Bild habe ich ausgetauscht.

      ganz liebe Grüße in dein Wochenende,

      isabella

      Löschen
  2. Antworten
    1. Chic, je te remercie beaucoup, ais j'ai remplacé l'image.

      Bises.

      Löschen

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...