Night swimming

.


night swimming
moonlight traces
leading beyond the horizon
when did we stop 
being friends 




veredit©isabella.kramer2018


.

fügt eine

.


fügt eine die schatten zu licht
webt sich in grün sacht so sacht
schenkt sich die rosen selbst dazu
so genau so wird glück gemacht 


veredit©isabella.kramer2018





.

so muss es sein

.


so muss es sein

abendluft rosengeschwängert
aus dem off amsel gesang
ab und zu eine nachtigall
duft von satter erde und frischem heu
die neuen sommersprossen 
deine hand auf meiner 
und das leuchten des letzten lichts 
auf der moosigen mauer

mehr wäre kaum zu ertragen
weniger kein gedicht 

juniabend


that's how it has to be
rose smell filled the evening air
blackbirds singing from the off
and now and then a nightingale
the fragrance of rich earth and fresh hay
the new freckles
your hand on mine
and the glowing of the last light
on the mossy wall
more would be unbearable
less no poem
June evening




veredit©isabella.kramer2018 




.

Menorca

.



weiße dörfer der duft wilder blumen
tausendfach blühen an felsen und mauern
stille buchten in sattem türkis
öffnen sich sehnend  ins tiefste blau
selbst der himmel schmiegt sich an die wellen
lockende segel gleißendes licht
südliche wärme und wind voller sehnsucht
streifen wie küsse das gesicht

trinke mich satt
an farben und meer
du neben mir
mehr glück gibt es nicht



veredit©isabella.kramer2018



.

An der Aller

.


ins silber häutet sich der fluss
trinkt selbst den himmel 
blau so blau
säumt sich

weiß grünes lächeln 
lang vermisst
doch stets das du im wir
lichtversprechen

gleich dort und jetzt
wollen wir mäandern
zeit ausbreiten im ruhigen
fluss entschleunigt

nur die herzen klopfen
hell und unruhig
frühling ist es 
an der aller




veredit©isabella.kramer18


.


schreibt einer

.




reibt sich im wind der welt 
zugewandt läuft denkend
worte um worte wellengleich
herztief und wolkenleicht
stets innig gelebt weit
offner sinn ganz nah am puls
federflug und doch der stein
der wellenringe breitet
spiegel und echo pfeil
und amboss ganz wie es 
sein soll und ist 
schreibt einer




veredit©isabella.kramer2018


.

mein norden

.



mein norden

das mein steht für grau
steht für wolken für schauer
das norden für licht
einen himmel der blauer
sich nirgendwo findet
für dünen und felder
mit leuchtendem raps
wie wogen von gelber
gebündelter sonne
für sehnsucht und freiheit erleben
einen wind der tröstet und füllt
mit salzigen liedern
für sand in den schuhen
und wieder und wieder
die stille der farben
die leuchtturmfinger
die stetig die eine richtung
mir zeigen zum ort wo das nichts
reine schönheit ist mit deichen
von schafen getupft mit kuttern
und krabben und möwengeschrei
einem reigen aus fernweh und heimat
mittendrin wir zwei
eins im fühlen und denken
ja das ist der grund
warum all meine wege
nach norden mich lenken


veredit©isabella.kramer2018



.

herzaufgang

.


aus dem vollen eingeschenkt willkommen du liebes leben - himmelwärts weißblau unten die krokuspalette rauf und runter tausendfach und noch viel mehr farbauffrischung mit wonne verteilt auf gestern noch struppig braunes als ob alles das nicht schon reichlich und mehr als genug wäre schmilzt der amselgesang die letzten eiskrusten einfach hinfort so genau so ist es also wenn das herz aufgeht



veredit©isabella.kramer2018



.

Versprochene Zeit

.



versprochene zeit

ganz sicher wird es heller wärmer leise schleicht sich lachen wieder ein streckt sich weit unter die frisch gewaschenen himmel und die versprochene zeit fällt uns zu gibt tröstet hält die liebe die liebe die bleibt auch das ist sicher sacht noch wie die kleinen blüten trotzend den späten frösten doch eifrig bunt und offen ja waghalsig wild auf all das schöne was ganz sicher kommt über das meer in uns und ja wir sind reich



promised time

certainly it gets brighter warmer softly creeps laughter again stretches far under the freshly washed skies and the promised time falls to us comforting keeps the love the love that remains also that is sure still like the small flowers defying the late frosts but eagerly colorful and open yes daredevil wild on all the beautiful that certainly comes over the sea in us and yes we are rich


veredit©isabella.kramer18 




nichts kann ich halten
unter dem versprochenen himmel
weder das licht noch die wolken
aber ich kann den trost der hellen tage
in dein zeitgewinde binden
kann dir ein leises blühen werden
wenn die langen tage dich beschweren
nichts kann ich fügen
unter einem weit gewordenen himmel
weder die luftflügel noch die sonnenbeete
aber ich kann dich halten
wie einen müden vogel
kann dich in meinem lieben fest behüten
wenn lärmend letzte fröste nochmals alles stören


© Hermann Josef Schmitz




.

er ist's

.


er ist's 
und eins ist sicher
dieses mal
er ist es nicht
nicht einmal 
annähernd 
so gar nichts süßes
duftendes kein
veilchen weit und 
breit von den 
harfentönen schweigen
wir mal

wollen balde kommen!

du weißt ja 
was ich von leeren 
versprechen halte
wenn die kleinen krokusse
nicht wären würde 
ich verzweifeln 



veredit©isabella.kramer2018




.

Ein Aufbruch




ein aufbruch ein außen hinwenden
ein häuten im wind von südwest
tief atmen das laue das lind
den frühling mit beiden händen
voll blumen vom markt geschwind
gepflanzt geschwelgt neue wege
geplant gewählt und gegangen
heraus aus den dunklen wänden
diffus unsere ziele doch heiter
ganz gleich wohin wir uns wenden
unendlich der himmel versprechen
wir uns fest dem frühling
danach - sehen wir weiter



veredit©isabella.kramer2018 


.










Himmel/Blau

.



himmel/blau

licht das sich auf den weiten
breitet tage werden wärmer 
länger schmiegt sich 
die sonne 
an mein gesicht 
und aus der erde bricht
heimweh und sehnsucht
liebe und blütenduft
farben so satt so voller glück
himmel/blau 
bringst mir das leben 
zurück 





veredit©isabella.kramer2018 



.

jeder Winter endet

.




wieder ein abschied ein loslassen heimwärts geleiten wächst doch das licht uns zu schmiegt sich an die trauer hält stärkt und weist die ersten zeichen jeder winter endet was bloßliegt wird knospen und erneuern was fehlt so wollen wir glauben und tragen dich immer und immer in uns


veredit©isabella.kramer2018



.






auf und davon

.




nichts hält
die worte auf
nicht wall
noch zäune
kein blatt
nicht bäume

kein fels
der brandung bricht
kein mund
der sich verspricht

nichts hält
die worte auf

das herz
ist übervoll

doch niemand
der da hört
außer vielleicht
der wind

beschwört dich
ja bestimmt dich
nicht zu schweigen
ihm anvertrauen
was dir eigen
ist fort/zu/geben


schreiben
ist leben
nichts hält
die worte auf


veredit©isabella.kramer18




.

Frühlingszeichen

.



lichtzugewandt
treibt es mich
aus dem sehnen
heraus dir
zu


veredit©isabella.kramer18



.

Kurzmitteilung




gestern schrieb mir 
mein leben
es hätte lange genug 
auf mich gewartet
nun sei es 
ohne mich abgefahren


SMS

yesterday my life 
wrote to me
it would have been long enough
waiting for me
now it is
leaving without me


veredit©isabella.kramer2018


auch auf: Instagram 
.

LinkWithin

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...